Gemeinsamer Wahlvorschlag CSU / UW

Geben sie unserer Liste ihre Stimmen in der Kommunalwahl am 15. März!

Die CSU/UW-Liste 2020 besteht aus
12 CSU-MitgliederN und 12 Unabhängige Wählern

Seit vier Wahlperioden schon bildet die CSU Train mit den Unabhängigen Wählern in Train eine Listenverbindung. Dabei setzten sich die jeweils Gewählten immer völlig unabhängig von irgendwelchen Parteien für das Wohl der Bürger der Gemeinde Train ein. „Unser Wahlziel ist es, den Bürgermeister zu stellen, und wieder eine Mehrheit im Gemeinderat zu erreichen“, kündigte der CSU-Vorsitzende und Bürgermeisterkandidat Armin Stiegler auf der Aufstellungsversammlung an. Dazu sei auch eine starke Liste notwendig, und die habe man, so der Kandidat. Im Wahlvorschlag für den Gemeinderat stehen 24 Kandidaten und zwei Ersatzkandidaten.

Der Bürgermeisterkandidat, die amtierende 2. Bürgermeisterin Michaela Marx, der amtierende 3. Bürgermeister Josef Limmer und die Gemeinderäte Thomas Ecker und Robert Maier führen die Liste an. Danach wurde die Liste alphabetisch geordnet. Aber auf die Reihenfolge komme es gar nicht an, erklärte Stiegler, da die Gemeinderatswahl in Train eine reine Persönlichkeitswahl sei. Die Liste besteht paritätisch aus 12 Unabhängigen Wählern und 12 CSU-Mitgliedern. Jeder der 24 Kandidaten sei für das Amt eines Gemeinderates geeignet, weil ihm die Gemeinde am Herzen liege, versicherte Stiegler. Mit Jürgen Obermeier und Alois Biebl stehen der Liste auch zwei Ersatzleute zur Verfügung.